Wie Katharina Fischer-See die Social Media Kanäle der ÖBB auf Schiene bringt?

Katharina-Fischer-See_1_OEBB

Wie Katharina Fischer-See die Social Media Kanäle der ÖBB auf Schiene bringt?

Sowie einige Social Media Kanäle, wie Facebook oder Instagram, zu den größten Kommunikationsplattformen in Österreich zählen, so ist wohl unangefochten die ÖBB der größte Mobilitätsdienstleister in Österreich. 474 Millionen Fahrgäste und 110 Millionen Tonnen Güter wurden im Jahr 2018 von A nach B gebracht. Laut eigenen Angaben der ÖBB mit rund 96% Pünktlichkeit. Etwas auf Schiene bringen, davon versteht Katharina Fischer-See etwas: Sie bringt nach mehrjährigen Erfahrungen in der Agenturszene die Social Media Kanäle und den Blog der ÖBB zurück auf die Normalspur – punktgenau!

 

Katharina/redstep:

Wie lautet Dein Geheimrezept um die Social Media Kanäle der ÖBB auf Schiene zu bringen?

Katharina:

Für mich gilt immer: Qualität vor Quantität und kenne deine Community. Zudem ist es immer sinnvoll, wenn ein Contentplan und eine gute Strukturierung der Inhalte vorliegt. Es ist zum Beispiel von Vorteil wiederkehrende Contentformate oder Designformate einzusetzen.

Katharina/redstep:

Was bedeutet für Dich Qualität im Digitalen Marketing?

Katharina:

Die gewünschten Zielgruppen am richtigen Ort, im richtigen Format zu erreichen und den ausgespielten Content laufend zu Beobachten und zu Optimieren. Dies betrifft nicht nur die Aufbereitung und Erstellung des gewünschten Contents, sondern natürlich auch die digitale Verbreitung und den Einsatz von Mediabudget.

Katharina/redstep:

Kannst Du uns z.B. für Instagram einen KPI nennen, den man immer evaluieren muss?

Katharina:

Normalerweise würde ich sagen: Engagement. Sollten die Likes wirklich bald verschwinden, muss man hier wohl ein wenig umdenken. Ein wesentlicher Aspekt sind zudem Instagramstories, hier ist eine hohe Conversion wesentlich aber leider noch schwer zu messen. In Zukunft sollte man vor allem IGTV nicht vernachlässigen und auf längere Videoformate setzen.

Danke für Deine Tipps. Katharina Fischer-See verantwortete auch den Relaunch des ÖBB-Blogs. Wie Sie es erfolgreich geschafft hat, aus Alt, Neu zu machen, verrät Sie uns auf der ersten Cork-Session von redstep >> BLOG IT OR LEAVE IT << am 21.01.2020 im Talent Garden.

 

No Comments

Post A Comment